Rezepte

Ayurvedische Entgiftung oder wie man echte Kichari kocht

Pin
+1
Send
Share
Send

Kichari ist ein helles Gericht, das in seiner Konsistenz an Brei erinnert, nach Geschmack ist es eine Mischung aus Reis, Linsen und hellbraun. Kichari entzieht Ihrem Körper Giftstoffe, enthält viel Eiweiß und hat eine starke heilende Wirkung auf das Verdauungssystem und die Darmflora.

Die Ausbeute dieses Rezepts ist für 3 bis 4 Portionen ausgelegt. Sie können die Gewürzmischung variieren. Viele geben zwei, drei Mal so viele Gewürze.

Zutaten

7-10 Tassen Wasser (mehr Wasser lässt Kichari wie eine Suppe aussehen, weniger - Sie erhalten Haferflocken-Konsistenz)
1 Tasse geschälte Linsen, gelb oder rot oder Mungdal (nicht ganze Bohnen)
1/2 Tasse Basmatireis
1 EL. ein Löffel frischer Ingwer (geschnitten oder gerieben)
1 Teelöffel schwarze Senfkörner
1 Teelöffel Kreuzkümmel
1 Teelöffel Kurkuma
1/2 Teelöffel Korianderpulver
1/2 Teelöffel Fenchel
1/2 Teelöffel Bockshornklee (Shambhala)
Eine Prise Asafoetida (optional)
3 Gewürznelken
3 Lorbeerblätter
1/2 Teelöffel Salz
Ein Bund Koriander

Kochmethode:

1. Geschälte Linsen und Reis zusammen waschen, bis sie sauber sind.
2. Erhitzen Sie einen großen Topf mit dickem Boden und geben Sie alle Gewürze (außer Lorbeerblätter) hinzu. Trocknen Sie ihn leicht und braten Sie ihn einige Minuten lang. Dieses trockene Braten erhöht den Geschmack.
3. Den Reis mit Linsen dazugeben und nochmals umrühren.
4. Wasser und Lorbeerblätter hinzufügen und zum Kochen bringen.
5. 10 Minuten kochen lassen.
6. Verringern Sie die Hitze, decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie weiter, bis der Reis und das Tal zart sind (ungefähr 30 bis 40 Minuten).
7. Korianderblätter können direkt vor dem Servieren hinzugefügt werden.
8. Nach Belieben Salz hinzufügen.

Pin
+1
Send
Share
Send

Sehen Sie sich das Video an: Moderner Ayurveda mit Dr. Janna Scharfenberg #4. Detox. Dein Kitchari-Detox-Rezept (April 2020).