Empfohlen

Yogapraxis und myofaszialer Ansatz

Pin
+1
Send
Share
Send

Yoga und Fitness sind für mich unvereinbare Dinge wie klassische Choreografie und Sumo (ihre Ziele sind zu unterschiedlich). Daher bin ich misstrauisch gegenüber allen Versuchen, aus ihnen eine Mischung wie "Yoga zur Gewichtsreduktion" -Programme zu machen. Mit dieser Einstellung besuchte ich eine Probestunde des MY-Balance-Kurses, einem intensiven Intervalltraining, das auf Hatha Yoga-Asanas basiert. Warum hat sich meine Meinung dramatisch geändert?

Der MY-Balance-Kurs wurde von Alexander Dudov, Leiter des Apnea Yoga Studios, entwickelt. Der Hauptunterschied zu anderen Mischungen aus Yoga und Fitness besteht darin, dass wir in den Kursen nicht einzelne Muskeln oder Muskelgruppen trainieren ("in Bakasana stehen, um die Muskeln der Arme zu stärken"), sondern das gesamte myofasziale Skelett des Körpers.

Was ist das? Kurz gesagt, Faszienketten sind Bindegewebe, das alle Muskeln und inneren Organe unseres Körpers umhüllt. Stellen Sie sich für ein visuelles Verständnis ein Netzwerk oder ein Web vor, das den gesamten menschlichen Körper durchdringt. Und wenn Spannung in einem der Bereiche dieses Netzes auftritt (oder Muskelspannung, zum Beispiel als Folge von Trauma oder Stress), kommt es im gesamten System zu einem Versatz (als Folge haben wir Muskelkrämpfe und eine Fehlfunktion der inneren Organe). Diese Schlussfolgerung wurde in den späten 70er Jahren von Thomas Myers, dem Autor des Buches Anatomical Trains, gezogen. Er erklärte, wie Spannungen durch das Fasziensystem übertragen werden und warum es notwendig ist, sie loszuwerden.

MY-Balance-Übungen verfolgen nicht nur dieses Ziel: Sie helfen, chronischen Stress im Körper (auch in den tiefen Muskelschichten) abzubauen, sondern stärken auch den Faszienrahmen. Jede Lektion enthält Gleichgewichtshaltungen (sie werden mit einer Massagerolle ausgeführt, dh auf einer instabilen Unterlage), Intervall-Tabata-Training (20 Sekunden intensive Arbeit mit einer Pause von 5 Sekunden), Dehnung und Massage (mit derselben Rolle). Der Vorteil eines solchen Unterrichts liegt gerade in der Systematik: Während des normalen Yoga-Unterrichts gelingt es Ihnen, gute Arbeit zu leisten und sich qualitativ zu entspannen.

Das Niveau der körperlichen Aktivität ist wirklich nicht wie die übliche Klasse des gleichen Hatha Yoga - es ist um ein Vielfaches höher. Versuchen Sie im Zweifelsfall, eine Weile im Hund zu stehen, und legen Sie einen gewundenen Teppich oder eine 2-Liter-Flasche Wasser unter Ihre Handflächen. Bauen Sie die Asana richtig auf und spüren Sie die Arbeit der tiefen Schichten der Muskulatur. Wiederholen Sie mehrmals. Und machen Sie sich bereit, Ihre Meinung über die Mischung aus Fitness und Yoga zu ändern.

Pin
+1
Send
Share
Send

Sehen Sie sich das Video an: Dehnen der Hüftbeugemuskulator knieend - 011 (April 2020).