Empfohlen

HOOK ohne Mixer - Zeit für den Wind!

Pin
+1
Send
Share
Send

Heute werden wir über die Auswahl des richtigen Mixers sprechen.

Wenn Sie sich erst kürzlich gesund ernährt haben, haben Sie sich wahrscheinlich überlegt, wie Sie den Prozess der Zubereitung gesunder und gesunder Lebensmittel optimieren können. HOOK ohne Mixer - wie ein Schriftsteller ohne Laptop. Natürlich können Sie Texte mit einem Stift schreiben oder auf einer Schreibmaschine tippen. Warum aber, wenn es eine moderne funktionale Lösung in Form eines praktischen Gerätes gibt. In dieser Hinsicht ist der Mixer Ihr bester Freund, da er das Kochen erheblich vereinfacht und maximale Verantwortung für die Küche übernimmt. Mit seiner Hilfe können Sie die notwendigen Zutaten in Sekundenschnelle schlagen, mischen, mahlen und sogar erhitzen. Und in der gesparten Zeit können Sie die Bar oder ein paar Ihrer Lieblings-Yoga-Asanas zubereiten.

Vielleicht fahren Sie gerade in die Yandex-Linie "buy a blender", als Antwort zeigt Ihnen die Suchmaschine eine Liste von 10 verschiedenen Herstellern, Sie gehen zu Websites, Ihre Augen gehen von einer Vielzahl von Modellen auf, aber was soll man wählen? Ohne Panik werden wir jetzt alles an seinen Platz setzen.

Ich habe die Mixer folgender Hersteller ausprobiert:Philips, Kenwood, Bosh, Fritel, MWF und Vitamix. Dies ermöglichte mir zu verstehen, welche Eigenschaften bei der Auswahl eines Mixers zuerst geprüft werden sollten und was nicht wichtig ist:

  1. Macht - das ist das bestimmende Merkmal des Mixers: Je stärker, desto besser (und teurer!). Was beeinflusst die Macht? Zunächst zur Qualität des Schleifens. Mit einem leistungsstarken Mixer erhalten Sie nicht nur ein homogenes Püree ohne Klumpen, sondern ein luftiges, sanftes Püree, das den Geschmack von Gemüse offenbart. Wenn Sie so viel Gemüse in den Smoothie geben, wie Sie möchten, schmilzt Gazpacho in Ihrem Mund und die pürierte Kürbis-Karotten-Suppe überrascht Sie mit ihrer cremigen Konsistenz und Sie müssen kein Gemüse dafür kochen! Ich habe das beste Preis-Leistungs-Verhältnis gefunden, als ich einen Mixer in Deutschland gekauft habe MWF Leistung von 1200 Watt. Es hat mich 145 Euro gekostet und dient seit einigen Jahren treu.
  2. Betriebsarten. Diese Eigenschaft ist verantwortlich für alles, was „ein Mixer kann“. Je mehr Modi, desto mehr Möglichkeiten zum Kochen verschiedener Gerichte. Im Turbo-Modus werden Kartoffelpürees hergestellt, im Puls-Modus werden feste Substanzen wie Nüsse oder Eis gemahlen. Ein Smoothie-Modus ist eine angenehme Ergänzung, da Sie einen Smoothie mit einer einheitlichen Konsistenz aus Gemüse und Obst mischen können. Einige Mixer verfügen über eine weitere nützliche Funktion - die automatische Abschaltung. Es funktioniert in einigen Modi und ermöglicht es Ihnen, den Mixer selbstständig arbeiten zu lassen. Die Geschwindigkeitskontrolle ist eine praktische Funktion, mit der Sie die Geschwindigkeit für Produkte unterschiedlicher Dichte auswählen können.
  3. Material Daraus wird eine Mixschale hergestellt. Wenn Sie für die Umwelt schneiden, werden Sie Glas mehr mögen, zumal es im Gegensatz zu Kunststoff während des Betriebs nicht trübt. Auf der anderen Seite sind Kunststoffschalen leichter und bequemer zu verwenden, und sie brechen im Gegensatz zu Glasschalen weniger leicht.
  4. Schüsselvolumen - Ein wichtiger Faktor, normalerweise ein bis zwei Liter, für mich ist das optimale Volumen 1,8 Liter.
  5. Design und Abmessungen. Der Mixer sollte nicht nur funktional sein, sondern auch in das Gesamtdesign der Küche und die Größe der Arbeitsplatte passen.

Ich stelle fest, dass jedes Land seine eigenen führenden Gerätehersteller hat. Welche Hersteller bietet der russische Markt für Haushaltsgeräte für die Küche an? Marken gelten in Russland als Favoriten unter den Mixern Bosch, Braun, Kenwood, Philips. Wenn Sie sich nicht speziell für eine bestimmte Marke engagieren, würde ich empfehlen, nicht zu experimentieren und etwas Passendes aus diesen vier zu wählen.

Und wenn die Ernährung auf pflanzlicher Basis zu einem Teil Ihres Lebens geworden ist und Geld für Sie keine Rolle spielt, sollten Sie sich um professionelle Mixer mit einer Leistung von 1700 Watt oder mehr kümmern. Solche Mustangs kosten ab 500 US-Dollar, halten aber mindestens 10 Jahre. Dies ist angesichts der Häufigkeit, Zuverlässigkeit und Qualität ihrer Arbeit eine vernünftige Investition.

Ich selbst benutze zwei Mixer: MWFüber die ich oben geschrieben habe und Vitamix. Bei Vitamix Leistung 2 PS und es gibt eine Heizfunktion, es spart Zeit und Energie, da Sie die Suppe nicht in einer Pfanne erwärmen und später waschen müssen. Ich mache alles in einer Schüssel!

Da meine Ernährung zu 85% aus pflanzlichen Lebensmitteln besteht, ist es der Mixer, mit dem Sie Ihr Lieblingsessen einfach und schnell zubereiten können. Und auf die Frage "Was kann ich in einem Mixer kochen?" Antworte ich: "Fast alles! Ich mache köstliche Smoothies, Suppen, Kartoffelpüree darin, bereite Eis aus gefrorenen Beeren und Früchten und Rote-Bete-Püree (aus rohen Rüben!). Ich bin noch im Mixer Ich mache Mehl für glutenfreien Teig, mische Kräuter und Gemüse für Smoothies und grüne Smoothies, zerdrückte Avocados in Guacamole und mache rohe Süßigkeiten.

Es ist beängstigend, sich vorzustellen, wie schlecht meine Ernährung ohne Mixer wäre und wie viele zusätzliche Stunden ich in der Küche verbringen müsste, um mein Lieblingsessen zu kochen.

Leckere und gesunde Gerichte für Sie!

Pin
+1
Send
Share
Send